______
______
______



Excellence in Corporate Finance.

Wirtschaftsagentur Wien: Förderung von IT-Infrastruktur zum Aufbau von Telearbeitsplätzen

(23-03-20)


Zielsetzung ist die Unterstützung von Maßnahmen, die im Zusammenhang mit der Corona-Krise und auch für die Zeit danach zur Aufrechterhaltung der Kommunikationsfähigkeit und damit der Arbeitsfähigkeit notwendig sind. Zielgruppe sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie Kleinstunternehmen mit Betriebsstätte in Wien.

Förderbare Projekte

Förderbar sind Projekte, die die Einrichtung von Telearbeitsplätzen sowie die Schaffung einer stabilen Kommunikation zwischen Telearbeitsplätzen und dem/den Unternehmensstandort/en zum Inhalt haben. Hierzu gehören:

  • Beratungsmaßnahmen durch Dritte und

  • investive Maßnahmen für IT-technische Einrichtungen.

Nicht förderbar sind allgemein
  • Projekte, die den Ersatz eines bereits funktionierenden Home Office-Systems zum Inhalt haben,
  • Projekte, die bereits durch eine andere Förderstelle unterstützt werden bzw. wurden


Förderbare Kosten

  • Beratungsleistungen zur Konzeption sowie zur hard- und softwaremäßigen Ausstattung des Telearbeitssystems,

  • Anschaffung von unternehmensseitig zu installierender IT-Hardware,

  • Anschaffung von unternehmensseitig zu installierender IT-Software,

  • Anschaffung von Hardware zur IT-technischen Einrichtung der Telearbeitsplätze,

  • Anschaffung von Software zur IT-technischen Einrichtung der Telearbeitsplätze.

Förderquote & Maximalförderung


  • Die Förderquote beträgt 75%.

  • Die maximale Förderung beträgt EUR 10.000.

Einreichzeitraum


01.03.2020 bis 31.12.2020

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den m27 Berater Ihres Vertrauens