______
______
______



Excellence in Corporate Finance.

Transnationale Kooperative F&E Projekte - Produktion der Zukunft - 26. Ausschreibung

(05-04-18)

Mit dieser transnationalen Ausschreibung beteiligt sich die FTI-Initiative Produktion der Zukunft am European Research Area Network M-ERA.NET „ERA-NET for materials research and innovation“. Das Netzwerk ermöglicht die koordinierte Förderung transnationaler Forschungs- und Entwicklungsprojekte und wird von mehr als 40 europäischen und internationalen Förderungsorganisationen unterstützt.

Im Rahmen von M-ERA.NET haben die österreichischen Partner in transnationalen und anwendungsorientierten Forschungs- und Entwicklungsprojekten die Möglichkeit Förderung bei der FTI-Initiative Produktion der Zukunft zu beantragen. Mit dieser Ausschreibung steht für österreichische Projektpartner 1 Million Euro Budget zur Verfügung.

Das Programm Produktion der Zukunft unterstützt ausschließlich die folgenden vier Ausschreibungsschwerpunkte des M-ERA.NET Calls 2018:

  • Multiscale modeling for materials engineering and processing (M3EP)


  • Innovative surfaces, coatings and interfaces         
         
  • High performance composites


  • Materials for additive manufacturing


Das Konsortium muss aus mindestens drei Partnern aus mindestens zwei am Call teilnehmenden Ländern bestehen. Voraussetzung ist, dass alle Partner des Mindestkonsortiums Förderung beantragen.


Darüber hinaus sind folgende Anforderungen zu erfüllen:


  • Mindestens ein EU-Mitgliedstaat und/oder zu Horizon 2020 assoziiertes Land muss beteiligt sein.


  • Der Koordinator des transnationalen Konsortiums muss aus einem am Call teilnehmenden Land stammen.


Die 26. Ausschreibung Produktion der Zukunft findet im Rahmen des transnationalen M-ERA.NET Calls 2018 statt und startet mit 20. März 2018.


Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem m27 Berater Ihres Vertrauens: