______
______
______



Excellence in Corporate Finance.

#Mission2030 „E-Mobilitätsoffensive"

(27-03-19)


Elektro-Mobilität ist im Rahmen der österreichischen Klima- und Energiestrategie eine der wesentlichen Umsetzungsmaßnahmen unter dem Leuchtturm 3: „E-Mobilitätsoffensive“. Die Förderung richtet sich an Privatpersonen, Betriebe, Vereine und Gemeinden. Geschnürt wurde ein Paket im Gesamtumfang von rund 93 Millionen Euro t für die Jahre 2019 und 2020.

Förderwerber

Förderungsmittel werden für alle Unternehmen und sonstige unternehmerisch tätige Organisationen bereitgestellt. Darüber hinaus können auch öffentliche Gebietskörperschaften, Vereine und konfessionelle Einrichtungen einreichen.

Förderbare Kosten

Gefördert wird die Anschaffung von neuen Fahrzeugen mit Elektro-, Brennstoffzellen- bzw. Plug-In-Hybrid Antrieb sowie Range Extender zur Personenbeförderung (Klasse M1) bzw. zur Güterbeförderung (Klasse N1 und ≤ 2,0 Tonnen höchstzulässiges Gesamtgewicht).

Voraussetzung für den Erhalt der Förderung ist, dass seitens des Fahrzeughändlers beim Kauf des Fahrzeuges ein E-Mobilitätsbonusanteil in der Höhe von 1.500 pro BEV, FCEV bzw. 750 Euro pro PHEV, REX, REEV gewährt wurde. Außerdem muss die vollelektrische Reichweite des PKW mindestens 50 km betragen und der Brutto-Listenpreis (Basismodell ohne Sonderausstattung) des PKW darf 60.000 Euro nicht überschreiten.

Ausmaß der Förderung

  • 1.500 Euro für E-PKW mit reinem Elektroantrieb (BEV) und Brennstoffzelle (FCEV) bzw.

  • 750 Euro pro Fahrzeug für Plug-In Hybrid (PHEV) und Range Extender (REX, REEV); PHEV, REX, REEV mit Dieselantrieb sind nicht förderfähig.

Förderabwicklung

Ab 01.03.2019 sind die Online Registrierung sowie die formelle Einreichung von Förderungsanträgen möglich.
Registrierungen können in Abhängigkeit der zur Verfügung stehenden Budgetmittel bis längstens 31.12.2020 eingebracht werden. Nach erfolgreicher Registrierung muss innerhalb von 24 Wochen der Antrag gestellt werden.

Bitte beachten Sie, dass die Rechnung zum Zeitpunkt der Antragstellung nicht älter als sechs Monate sein darf.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den m27 Berater Ihres Vertrauens