______
______
______



Excellence in Corporate Finance.

m27 berät IKEA in Sachen Umweltförderung

(26-09-19)


Das schwedische Möbelhaus wurde mit 750.000€ aus dem Klima- und Energiefond Österreich gefördert.

IKEA hat das Ziel 100 % ressourcen- und energieunabhängig zu werden. Alle neuen Gebäude müssen von der Planung weg diese Vorgabe erfüllen. Das neue Logistikzentrum im 21. Wiener Gemeindebezirk, das auf einer Fläche von  42.650 m2 errichtet wurde, beinhaltet zahlreiche innovative Ansätze für erneuerbare Energiesysteme bei Heizung, Kühlung und Stromversorgung.


m27 begleitete IKEA bei allen Schritten und stellte sicher, dass alle Formulare, Dokumente und der Nachweis der technischen Anforderungen des Kunden rechtzeitig bei der richtigen Förderstelle eingereicht wurden, sowie alle anderen Zahlungsbedingungen und half letztendlich dem Einrichtungsunternehmen bei der Sicherung von 750.000€ aus dem Klima- und Energiefond Österreich.

Im Bereich der Umweltförderung ist Inspiralia nicht nur in Österreich tätig, sondern auch auf europäischer Ebene.

Über das Projekt:

Die Gebäudeheizung und – kühlung erfolgt durch ein hybrides System aus Grundwassernutzung, Eisspeicher – Wärmepumpensystem und Solar-Luftkollektoren der Fa. Viessmann. Als primäre Wärmequelle dient ein im Erdreich platzierter Eisspeicher in Kombination mit solaren Kollektoren. Das Volumen des Eisspeichers fungiert als Wärmequelle für 2 parallel betriebene Sole/Wasser Wärmepumpen. Zusätzlich wird das Temperaturniveau des Grundwassers als Wärmequelle für eine weitere Wärmepumpe genutzt. Beide Wärmepumpen-systeme versorgen einen zentralen (Wärme-) Pufferspeicher.

Free Cooling Systeme, hocheffiziente Lüftungsgeräte mit regenerativer Wärmerück-gewinnung zur Raumlaufkonditionierung, Bauteilaktivierung sowie eine Photovoltaik-Anlage runden das ressourcenschonende Konzept ab. Die Photovoltaik-Anlage versorgt neben der Direktnutzung des erzeugten Stromes für Wärme- und Kälteversorgung und Beleuchtung auch Ladestationen für E-Bikes und elektrische Mitarbeiter- und Kundenfahrzeuge.

Das Ziel dieser Bauweise ist es die benötigte Energie selbst und nachhaltig zu erzeugen.