______
______
______



Excellence in Corporate Finance.

F&E-Infrastrukturförderung - 2. Ausschreibung

(05-04-18)

Nach dem großen Interesse an der 1. Ausschreibung wurden nun von Seiten der Nationalstiftung für Forschung, Technologie und Entwicklung weitere 11,16 Mio. EUR für die 2. F&E-Infrastrukturförderung zur Verfügung gestellt.

Die Ausschreibung startet am 28.03.2018 und ist bis zum 11.07.2018 geöffnet.

Mit dieser Ausschreibung werden Vorhaben zur Anschaffung und zum Aufbau von F&E-Infrastruktur für Grundlagenforschung und für anwendungsorientierte Forschung gefördert.

Förderbar:

  • F&E-Infrastruktur ist mit den vollen Anschaffungskosten förderbar (Modul1)

  • Förderbar sind auch „Startkosten“ (Modul 2), die dem Aufbau der F&E-Infrastruktur dienen, bis in den „Normalbetrieb“ übergegangen werden kann. Hier können Personalkosten, Sach- und Materialkosten, Reisekosten und Drittkosten gefördert werden. Modul 2 darf maximal 15% der genehmigten Gesamtkosten betragen.

Jede beantragte F&E-Infrastruktur muss im Antrag zur Gänze einer wirtschaftlichen oder nicht-wirtschaftlichen Nutzung zugeordnet werden. Dazu ist ein Nutzungskonzept vorzulegen.

Förderungsquote:

  • Bei wirtschaftlicher Nutzung der F&E-Infrastruktur: max. 50%


  • Bei nicht-wirtschaftlicher Nutzung der F&E-Infrastruktur: max. 85%
 
Die max. Förderung je Vorhaben beträgt 1,5 Mio. EUR.

Förderungswerber sind:

  • Unternehmen jeder Rechtsform


  • Einrichtungen für Forschung und Wissensverbreitung  (Universitäten, Fachhochschulen, Außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, Technologietransfer-Einrichtungen, Innovationsmittler und sonstige wissenschaftsorientierte Organisationen)


  • Sonstige nicht-wirtschaftliche Einrichtungen (Selbstverwaltungskörper, Nicht profitorientierte Organisationen wie NPOs)
 

Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem m27 Berater Ihres Vertrauens: