______
______
______



Excellence in Corporate Finance.

3. Fördercall Wirtschaft 4.0: Kommerzialisierung im Digitalen Zeitalter

(01-08-18)

Zielsetzung des befristeten Fördercalls "Wirtschaft 4.0: Kommerzialisierung im Digitalen Zeitalter" ist die Konzeptionierung und/oder Umsetzung von neuen Technologien im antragstellenden Unternehmen. Das Projekt soll zur positiven Entwicklung der niederösterreichischen Unternehmen und langfristigen Steigerung der Wertschöpfung in Niederösterreich beitragen.

Gefördert werden Konzeptionierung und/oder Umsetzung von neuen Prozessinnovationen, Organisationsinnovationen  und Durchführbarkeitsstudien. Diese Lösungen müssen zu Verbesserungen der Wertschöpfungskette führen.
 
Die Konzepte und/oder Umsetzungsprojekte/Entwicklungsprojekte müssen
  • in den Themenbereichen der Digitalisierung liegen,

  • die Grundlage für nachfolgende Entwicklungsprojekte im Unternehmen bzw. auf einem Konzept zur Weiterentwicklung des Unternehmens am Standort Niederösterreich darstellen und es

  • muß Potential zum (wirtschaftlichen) Einsatz dieser neuen Technologien im Unternehmen bestehen.

Förderwerber
Die Förderaktion ist offen für alle niederösterreichischen Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft.

Förderungsfähige Kosten
- Konzeptionierung, förderbar sind dabei
  • externe Kosten für die Erstellung der Durchführbarkeitsstudie.

- Umsetzungsprojekte/Entwicklungsprojekte, förderbar sind dabei nur solche Kosten, die in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Projekt entstehen, dh.:
  • Interne Personalkosten

  • Gemeinkosten 20%

  • Externe Dienstleistungen (Projektrelevanz mußnachgewiesen werden)

Förderhöhe
Gewährt wird ein Zuschuss der förderbaren Kosten bis zu 50 %. Die Höhe der Förderung ist abhängig von der Konstellation, ob KMU ohne Kooperation, Kooperation von mind 3 KMU oder GU mit mind. 2 KMU.

Die maximale Obergrenze der förderbaren Kosten beträgt dabei pro Unternehmen:
  • Bei Konzeptionierung (wirtschaftliche oder technische Durchführbarkeitsstudien): € 40.000 pro Unternehmen
  • Bei Umsetzungs-/Entwicklungsprojekten: € 200.000 pro Unternehmen.

Eingereicht werden kann bis zum 24. Oktober 2018.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den m27 Berater Ihres Vertrauens