______
______
______



Excellence in Corporate Finance.

Nationale und internationale Instrumente für innovative Projekte - 19.09.2018 Wien

(08-08-18)

Innovativen Unternehmen gehört die Zukunft, da diese aktiv Veränderungen in den Märkten herbeiführen und dadurch das Gesellschafts- und Wirtschaftsgeschehen nachhaltig positiv beeinflussen. Dabei haben sie jedoch vielfältige Hindernisse und finanziellen Herausforderungen zu überwinden.

Im Rahmen der Veranstaltung erfahren Sie, welche Chancen und Möglichkeiten es in der Förder- und Finanzierungslandschaft gibt und bekommen Sie einen Überblick über das Erfolgskonzept von m27, Inspiralia und der Erste Bank.

Das KMU Instrument richtet sich speziell an KMUs mit hohem Innovations- und Wachstumspotenzial und unterstützt sie bei der Umsetzung marktorientierter Innovationsprojekte. Gefördert werden dabei Projekte vom Prototyp bis zur Markteinführung. Im Rahmen des KMU-Instruments sind 70% nicht rückzahlbarer Zuschuss mit einer maximalen Direktförderung von bis zu 2,5 Mio. EUR möglich.

Neben m27 Finance, einem Experten im Bereich KMU-Instrument, wird Ihnen Mag. Jorge Sotelo aufzeigen was der Schlüssel zu Erfolg im KMU-Instrument von unserem Partner Inspiralia ist, die auf 5 Jahre Erfahrung mit über 400 erfolgreichen Einreichungen zurück blicken können.

Zusätzlich wird Herr Mag. Christian Frey von der FFG zur Bedeutung des KMU-Instruments nach 5 Jahren für Österreich referieren.

Aber auch auf nationaler Ebene gibt es unterschiedliche Möglichkeiten das finanzielle Risiko etwa durch Steuererleichterungen oder Finanzierungen zu minimieren.

Die Forschungsprämie steht jedem innovativen in Österreich steuerpflichtigen Unternehmen, das innerbetriebliche Forschung und Entwicklung betreibt zu, sie erfolgt in Form einer Gutschrift vom Finanzamt. Mag. Martin Hülsenböck erklärt wie die Prämie sowohl für neue Produkte, als auch entscheidende Verbesserungen bzw. Weiterentwicklungen oder für neue Produktionsprozesse geltend gemacht werden kann.

Innovation ist eine wichtige Triebfeder für die Entwicklung der heimischen Wirtschaft. Frau Mag. Gerda Just von der Erste Bank erläutert in ihrem Vortrag wie im Rahmen der Innovationsmilliarde innovative Unternehmen unterstützt und das Kapital, das für die Umsetzung Projekte benötigt wird, zur Verfügung gestellt werden kann.

Im Anschluss können Sie in persönlichen Gesprächen ganz konkret Ihre Ideen, Projektvorhaben und aktuelle Innovationstätigkeiten mit den Experten besprechen.

 Datum:
   19.09.2018
Beginn    09:00 Uhr
     Einzelgespräche 12:15 - 15:00 Uhr
 
   
 Ort:    Erste Campus Conference Center
     Am Belvedere 1, 1100 Wien

Hier geht es zur Anmeldung

Hier finden Sie das genaue Programm

Achtung: begrenzte Teilnehmerzahl! Wir ersuchen um verbindliche Anmeldung bis zum 14.September 2018.

Benötigen Sie weitere Informationen, kontaktieren Sie bitte unsere Kollegin, Frau Mag. Andrea Moritz unter T +43 (1) 5331090-71 oder andrea.moritz@m27.eu